Reportage von 1999 zeigt die frühen Jahre von Amazon und Jeff Bezos

0

Im Jahr 1999 war Amazon schon ein erträgliches Startup-Unternehmen, allerdings noch weit vom dem wirtschaftlichen Erfolg entfernt, den das Unternehmen feiert. In dem Jahr vor der Jahrtausendwende besuchte ein Reporter des Magazins „60 Minutes“ Jeff Bezos in seinem Amazon-Büro in Seattle, das damals noch zwischen einem Porno-Kino und einem Pfandleier angesiedelt war. Allerdings war die Lage nicht das einzige, was den Journalisten überraschte. Das damalige Amazon-Büro war ganz schön heruntergekommen, die Möbel wie vom Sperrmüll eingesammelt und der Teppich versaut. Also ganz anders, wie die heutigen durchdesignten Büros diverser Startups. Doch könnte genau dieser „Geiz“ und der Fokus auf den Kunden genau das sein, was Jeff Bezos und Amazon so erfolgreich machte.

via Meedia

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.