Blogger- und DJ-Kollege Zoltan von Zoliblaze ist heute verantwortlich für den Sunday Joint. Nachdem er erst kürzlich ein super schönes Neo-Funk und Rap-Tape ablieferte fragte ich den frisch gebackenen Papa, ob er nicht Lust hätte uns mal einen dicken Joint zu drehen. Er willigte ein und lieferte kurze Zeit später diese astreine Mischung an Peace, Love, Funk, Rap & Soul. Der Titel ist Programm, eine überraschende Mischung feinst selektierter Tunes.

Mirror / Download

Zoliblaze im Interview

Wer bist du, was sind deine Wurzeln, wo lebst du und was machst du?

Zoltan der ist der Name und ich bin seit ca.15 Jahren Wahlberliner. Gemacht wurde ich in Budapest und zwischendurch habe ich die Jugend in Düsseldorf erlebt.
Tagsüber bin ich Projektmanager und in meiner Freizeit Zoliblaze.de Blogger und DJ & Vinyl Sammler.

Was ist die Idee zu deinem Sunday Joint?

Funk & Hip Hop gehören für mich unzertrennlich zusammen und ich höre beides sehr gerne. Daher auch die Mischung von beiden in meinem Set.
Die Lieder die ich spiele müssen Soul haben.

Welchen Stellenwert hat Musik in deinem Leben?

Ohne Musik geht nicht viel. Musik höre ich bei der Arbeit, bei Putzen, beim Kochen und beim Liebe Machen.

Was war deine bisher prägendste musikalische Erfahrung?

Das war wohl meine erste Hip Hop Platte: DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince ?– He’s The DJ, I’m The Rapper und dort das Lied: Live At The Union Square, November 1986
Da kriege ich heute noch Gänsehaut bei der Energie und den DJ Skills von Jazzy Jeff.

Wie sieht für Dich ein perfekter Sonntag aus?

Ausschlafen, Frühstücken, Espresso trinken und mit frischen Vinyl Platten ein Mixtape aufnehmen.

Vinyl, digital, egal?

Immer Vinyl außer ich will nicht schwer schleppen.

Wo und wann kann man dich in nächster Zeit live erleben?

Bin seit August stolzer Zwillings Mädchen Papa und daher erstmal nur in meinem Wohnzimmer oder auf Soundcloud.

Tracklist
Bobby Womack & J.J. Johnson – If You Don’t Want My Love
Marvin Gaye – After The Dance (Instrumental)
The Blackbyrds – Dreaming About You
Cypress Hill – Yo Quiero Fumar
Artifacts – Lower Da Boom
Isaac Hayes – Hung Up on My Baby
J.J. Johnson / Joe Simon / Millie Jackson – Theme From Cleopatra Jones
Bill Whithers – The Same Love That Made Me Laugh
Syl Johnson – I Hear The Love Crimes
Wu Tang Clan – Can it be all so simple
Ghostface – Box in Hand
Baby Huey – Hard Times
Spanky Wilson ?– Sunshine Of Your Love
Laura Lee – I Don’t Want Nothin’ Old (But Money)
Caroline Lacaze – Soultempo
Da Bush Babees – S.O.S
The Roots – Section
Mobb Deep – Animal Instinct
Di Melo – Aceito Tudo
Tom Zé & Valdez – Jimmy, Renda-se
The Cyrkle – The Visit
Al Green – You Ought To Be With Me
William DeVaughn – Be thankful for what you got
Boogie Down Production – Love’s Gonna Get’cha (Material Love)
Brand Nubian ?– Love Me Or Leave Me Alone
A Tribe Called Quest – Get A Hold


Höre dich durch unser Sunday-Joint-Archiv und abonniere den Podcast (iTunes) oder folge uns auf Hearthis, Soundcloud oder Mixcloud.




Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.