Das Guerilla-Kollektiv „Rocco und seine Brüder“ sorgen mit ihren halblegalen Aktionen regelmäßig für Aufsehen, wie zum Beispiel mit der Walk Of Shame Installation vor Axel-Springer-Haus in Berlin.

Kunstinstallation IDENTITÄT BRAUCHT ERINNERUNG

Aus Protest gegen die Verharmlosung der Taten der Wehrmacht in der NS-Zeit durch die AfD und deren Politikern, wie zum Beispiel Alexander Gauland, installierten Rocco und seine Brüder vor der Berliner AfD-Parteizentrale „Wehrmachtsstoplersteine“, die an Kriegsverbrecher erinnern. Das Ganze wurde mit einem gefakten AfD-Stand und mit Bannern in Parteifarben eingeweiht.

via Urbanshit


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .