Am 15. Dezember 1992, also gestern vor 25 Jahren, erschien das erste Soloalbum vom ex N.W.A. Member Dr. Dre. „The Chronic“ erschien auf Death Row Records und war ein voller Erfolg. Das West Coast Album erreichte Platz 3 der Billboard-Charts und wurde über 3 Millionen mal verkauft.

Mit diesem Album wurde der (im Vergleich zu N.W.A. gemäßigte) G-Funk populär. Außerdem verhalf Dre mit „The Chronic“ einem bis dato relativ unbekannten Gast-Rapper zum Durchbruch: Snoop Dogg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wahrlich ein Blast from The Past!

„The Chronic“ von Dr. Dre im Stream

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von archive.org zu laden.

Inhalt laden

via:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.