“Texte ausm Herz mit ‘n bisschen Helium jepaart” – die Berliner Socke mit der Kodderschnauze, Pupa Sock, ist zurück und hat ein Album auf dem Gepäckträger!
Der singende Strumpf ist kein wirklicher Newcomer, in der Vergangenheit hat er bereits sein Können als Reggae-Sänger unter Beweis gestellt. Nun gibt es die Musik des sympathischen Textils in Albumlänge. Gemeinsam mit High Smile Hifi stand die coole Socke im Studio und bekam Features von BERLIN BOOMs Filou und Atze Heiko.

Wer Pupa bereits kannte wird wissen, was ihn erwartet. Reggae-Musik mit Gesang auf Helium. Mit viel Wortwitz erzählt Pupa Sock Geschichten über Liebe, Ämter und den Geruch nach Hundekacke in den Straßen der Hauptstadt Berlin. Kurzweilige Unterhaltung zu feinsten Riddims.

Der Name is Programm – Leben In Der Stadt.
Neun Lieder, een Skit und een mörderisches Dub.
It jeht um Straßenschokolade und um Ratatatatat.
Volle Regale, Ämter, Liebe, der alltägliche Salat.
Texte direkt aus dem Herz mit ‘n bisschen Helium jepaart.
Nich von jestern, nich von morjen, direkt aus der Jejenwart.
Ach ja, weil alleene in der Regel weniger Spaß macht als zusamm’.

Das Album “Leben In Der Stadt” ist ab heute auf allen digitalen Plattformen (u.a. Bandcamp) zu haben!




Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.