Obdachlosigkeit im Flutlicht: One Warm Winter und Hertha BSC helfen Obdachlosen

0

Ein Leben auf der Straße ist mit Sicherheit kein Zuckerschlecken. Arm ist auch nicht sexy, dass weiß man, wenn man sich mal ans Berlins Knotenpunkten umgesehen hat. Obdachlosigkeit ist ein großes Problem in Berlin.

Für einen Gänsehautmoment sorgte die gemeinsame Aktion von One Warm Winter und Hertha BSC: Pünktlich zum Einlaufen der beiden Mannschaften in das Olympiastadion rollten die Betroffenen, während die Hertha-Fans ihre Hymne “Nur nach Hause” anstimmten, einen Banner aus, auf dem in schwarz-blauer Schrift zu lesen war: “Nur nach Hause geh‘n wir nicht”, “weil wir keins haben!” gefolgt von der Aufforderung “Spende jetzt
für Obdachlose: www.onewarmwinter.org!“.

One Warm Winter ist eine gemeinnützige Initiative von jungen Menschen, die für das Thema Obdachlosigkeit sensibilisieren möchten. Dabei unterstützen sie auch immer wieder
prominente Gesichter wie Joko Winterscheidt, Materia, Elias M‘ Barek und viele
mehr.

Eine Initiative, die Charity vom Sektempfang-Image befreien und Gemeinnützigkeit
und Engagement wieder zur Herzensangelegenheit machen möchte.


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.