Wörterbuch AfD – Deutsch

50

Sollte es auch dir immer wieder schwer fallen, das Gestammel aus dem rechten Rand der Politik zu verstehen, dann habe ich hier eine Abhilfe gefunden. In diesem “Wörterbuch” findest du die Übersetzungen der Phrasen von AfD-Anhängern übersetzt ins Deutsche.
Achtung: Satire!

!!!11!1!! – Ich habe heute im Computerkurs gelernt, wie man eine Tastatur benutzt.

Antifa – Alle, die die AfD nicht gut finden.

Bürgerwehr – Ich und meine Freunde besaufen uns und verprügeln Leute, die nicht deutsch aussehen.

Christliches Abendland – Ich habe nie die Bibel gelesen.

Danke Merkel! – Merkel ist an allem Schuld. Auch am Aussterben der Dinosaurier.

Das steht überall im Internet! – Auf Seiten wie “Wir wollen kein Flüchtlingsheim in Castrop-Rauxel”.

Die Indianer konnten die Einwanderung nicht stoppen. Heute leben sie in Reservaten. – Ich habe keine Ahnung von Geschichte.

Genderwahn – Zahlen über zwei verwirren mich.

Gutmensch – Siehe “Antifa”.

Frühsexualisierung – Ich bin homo- und transphob, aber will es nicht zugeben, weil mich dann alle komisch ansehen.

Frauenrechte – Jetzt nehmen uns die Flüchtlinge auch noch die Vergewaltigungen weg!

Frauenmarsch – 98% Männer mit einem Frauenbild aus dem Mittelalter.

Freiheit ist immer auch die Freiheit des Andersdenkenden – Wieso hassen mich alle, wenn ich sage, dass alle Flüchtlinge Vergewaltiger sind?

Ich bin kein Rassist/Nazi, aber… – Ich bin es doch.

Ich hab nichts gegen Flüchtlinge – Ich will sie nur nicht in meiner Straße, meiner Stadt, meinem Bundesland, in Deutschland und in Europa.

Islamisierung – Ich habe einmal eine Frau mit Kopftuch in der S-Bahn gesehen.

Linksfaschisten – Alles, was links der AfD ist.

Links-Grün-Versifft – Siehe “Linksfaschisten”.

Lügenpresse – Ich glaube wildfremden Leuten auf Facebook.

Meinungsdiktatur – Wieso darf ich nicht mehr “Neger” sagen?

Meinungsfreiheit – Ich habe keine Ahnung von Gesetzen.

Merkel muss weg – Ich werde Merkels Nachfolger auch hassen.

Nazikeule – Wieso werde ich Nazi genannt? Ich hab doch nur gesagt, dass man die Gaskammern wieder öffnen sollte!

Propaganda – Das stand nicht auf Facebook!

Schließt die Grenzen! – Aber ich will trotzdem noch schnell rüber auf den Polenmarkt.

Schuldkult – Aber Hitler hat auch die Autobahnen gebaut!

Staatsfunk – Ich hab etwas auf Facebook gelesen und bin wütend, weil es nicht in der Tagesschau kam.

Umvolkung – Ich esse gerne Döner, aber meine syrischen Nachbarn sind bestimmt alle Terroristen.

Wacht auf! – Warum glauben mir die Leute nicht, wenn ich ihnen YouTube Videos über die Umvolkung Deutschlands durch islamische Echsenmenschen schicke?

Warum haben die Flüchtlinge alle Smartphones? – Ich glaube, alle Flüchtlinge kommen aus dem tiefsten Dschungel.

Welche Nationalität hatte der Täter? – Ich will wissen, ob ich mich darüber aufregen kann.

Wir sind bestürzt – Wäre der Täter ein Deutscher gewesen, hätten wir gar nichts gesagt.

Zensur – Ich bin wütend, weil mein Twitteraccount gesperrt wurde. Ich hab doch nur gesagt, dass alle Flüchtlinge Vergewaltiger sind!

Quelle


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

50 KOMMENTARE

  1. Ich bin ja nun ein ganz normaler Mensch, nur icht rechts und nicht links. Aber über das Wörterbuch muss selbst ich lachen. Es gibt tatsächlich Leute die sich so einen Müll zusammenreimen. Und dann wird es auch noch im Netz verbreitet. Skandalös.

  2. Tja so als selbständig denkender Mensch erkennt man auch hier Antidemokratie.
    Auf dumme Sprüche wird noch dümmer gelästert.
    Wer in meinem Umfeld (Bau) Blödsinn redet, egal aus welcher Ecke, wird ausgelacht und ignoriert.
    Dieser Jemand hat dann auch nie etwas zu entscheiden.
    Gebe ich Dummheit eine Bühne und wird somit oft genug wiederholt, egal ob Linksparolen aus den 70er oder rechter Neomüll, wird dies zur populistischen Wahrheit.

  3. Also langsam reicht’s, die ganze AFD hetze steht mir schon zum Hals raus!
    Ihr Altparteien wollt es bloß nicht hinnehmen, dass eine andere junge Partei euch verdrängt. Ihr seit ja auch selbst Schuld daran , so viel falsches in der Politik wie ihr treibt kann ja zu nichts gutem bringen!!!
    Und jetzt auf die AFD hetzen ist sowas von asozial!!!!

    • Hallo Peter.
      Wenn einer hetzt, dann ist es die AfD. Die Gutmenschen wollen, wie es der Name sagt, nur Gutes tun.
      Natürlich ist in der Vergangenheit mit Merkel nicht alles gut gelaufen, und sie hat Fehler gemacht (deswegen bin ich auch kein CDU-Wähler). Aber wenn man es SOZIAL haben möchte, wählt man die bessere Alterative, und die kann nur LINKS von der CDU sein. Vielleicht solltest du mal die Wahlprogramme der SPD, Grünen und vor allem der Linken lesen. Asozial isind die Rechten, die auf die Schwachen losgehen.

  4. Es ist schon seltsam, dass eine demokratisch gewählte Partei so viele Anhänger hat, die sicher nicht alle dumm und rechts sind, evtl liegt an diesem Zuspruch zb um nur eines zu benennen, dass hier schon Ministerposten zugeschoben werden obwohl nach ” nur” bald fünf Monaten immer noch keine Regierung steht oder das man, obwohl großspurig abgelehnt, nicht die Interessen des Volkes im Vordergrund stehen, sondern die eigene Angst, einen Posten zu verlieren

    • Doch Christine, sie sind alle rechts. Wer eine Partei wählt, die Halbneger und Kameltreiber im Jargon normal findet, wer politische Gegner entsorgen möchte, wer anderen grundgesetzlich Garantien entziehen möchte, weil ihm die Hautfarbe/der Glauben nicht passt; wer all dies duldet ist rechts. Mindestens.

  5. Was für eine linke scheisse ist das hier? Mag sein das die afd nicht die beste Partei ist. Aber die Probleme hier gibt es wiklich. Was machen die Altparteien ? Nichts!!!!!! Oh jetzt bin ich bestimmt auch ein Nazi!!!??

  6. Es ist dermaßen primitiv, dass es den Augen weh tut. Dabei bin ich selbst eine Ausländerin und wohne seit 6 Jahren in Deutschland. Ich hoffe, solche Menschen wie der Autor dieses Artikels sind eine Ausnahme unter Deutschen, sonst wäre es ein Zeichen von Zurück-Entwicklung und Degradierung meines geliebten deutschen Volkes.

    • Laber kein scheiß du bist keine Ausländerin. Der autor hier hat recht auch wenns primitiv ist. Die AFD Gehört verboten. Diejenigen die es abstreiten das die AFD keine nazi Partei ist sind genau so “nazi-mäßig” drauf wie die AFD selber 😀

      Ps: finde es nur sehr ironisch das sich nur DEUTSCHE darüber ärgern allen anderen geht die AFD am arsch vorbei

      • Wir haben in Deutschland halt eine Demokratie, zumindest nennt man das so. Jeder darf seine Meinung und Gedanken frei äußern, egal wie schwachsinnig sie für andere ist.
        Mal davon abgesehen, was soll das mit dem PS? Wer sollte sich Deiner Meinung nach denn sonst drüber aufregen? Frankreich?

  7. Ich finde jede miserable Äußerung ueber einen politisch Andersdenkenden, vor allem, wenn der sich im Bereich unserer Verfassung bewegt, ganz einfach geschmacklos, primitiv und wenig intelligent. Warum stellt Ihr Euch nicht der AfD? Habt Ihr Angst, dass Sie Euch das Wasser abgeben? Die AfD ist viel mehr als ein B.Hoecke. Es ist doch legitim, Das Gespräch zu suchen, oder?

  8. Das ist keine Satire, das ist einfach nur geistiger Dünnschiss. Ich bin nicht rechts, auch nicht links, aber das hat nichts mit Humor zutun, sondern einfach nur ein Beitrag um wieder zu hetzen und wichtig tun. Da steckt ja nicht mal ein Funken tiefsinnigens dahinter. Nur was für Minderbemittelte.

  9. Bei den frauenrechten konnte ich mir das Lachen nicht mehr verkneifen.
    Die Ironie der afd, auf der einen Seite mehr Freiheit zu wollen und auf der anderen mehr Einfluss der Regierung zu fördern werde ich nie begreifen

  10. Wie kommt man darauf sich immer über die AFD auszulassen,auch wenn es eine Satire ist! Anstelle mal das Problem hierzulande zu erkennen und die Parteien zu kritisieren,die das Problem verherrlichen und nichts dagegen unternehmen sondern es durch Ihre Aktionen sogar noch fördern, Die AFD spricht das Problem direkt an,anstelle wie andere Parteien,die immer nur drumherum reden.
    Trotzdem konnte ich mir ein schmunzeln nicht verkneifen?
    Nebenbei der Döner wurde in Deutschland erfunden?

  11. Wie kommt man darauf sich immer über die AFD auszulassen,auch wenn es eine Satire ist! Anstelle mal das Problem hierzulande zu erkennen und die Parteien zu kritisieren,die das Problem verherrlichen und nichts dagegen unternehmen sondern es durch Ihre Aktionen sogar noch fördern, Die AFD spricht das Problem direkt an,anstelle wie andere Parteien,die immer nur drumherum reden.
    Trotzdem konnte ich mir ein schmunzeln nicht verkneifen?
    Nebenbei der Döner wurde in Deutschland erfunden?

  12. Ach ist auch nicht besser als die Kommentare der AfD…ihr seid auch nicht besser ihr Rebellen von links,keine Argumente und könnt auch nur Steine werfen.Ihr zerstört von Unschuldigen darunter sind auch Migranten Autos,Geschäfte etc.und nennt euch noch gerecht.In meine Augen habt ihr null Respekt vor euren Mitbürgern.Und wenn ihr könnt dann macht es doch besser wie die anderen.

  13. Bedeutung dieses Wörterbuchs – Mein IQ ist gering und ich bin zu unkreativ um etwas sinnvolles zu schreiben, deswegen hetzte ich gegen die AFD das kommt immer gut an.

  14. Achtung, Satire!
    Bürgerwehr: Wir verprügeln gerne konservative Andersdenkende, das entspricht unserem Demokratieverständnis.
    Gender: Finde ich toll, kann aber leider eins und eins nicht zusammenzählen.
    Antifa: Fa heißt eine Seife, ein Duschgel. Ich bin Antifa, halte also nichts von Körperpflege.
    Frauenrechte: Unser Ding. Wer’s nicht weiß, das ist das Gegenteil von Frauenlinke.
    Rechtsfaschisten: Alle, die links vom linken SPD -Flügel stehen.
    Nazi: Rechtes Spiegelbild der Antifa.
    Gesetze: Ignoriere ich, ich mach mir meine eigenen.
    Meinungsdiktatur: Ich lege fest, was andere zu denken und zu sagen haben. Neger: Hab ich abgeschafft. Das Wort soll aus dem Lateinischen abgeleitet sein. Von “niger” = schwarz. Na ja, die alten Römer waren doch die ersten Faschisten. Also weg damit!

  15. Das ist geistige Unreife, der Autor hat auch seinen Beruf verfehlt.
    Aber wenigstens kann man Dank des Netzwerkdurchsetzungsgesetz sämtliche unangenehmen Meinungen verschwinden lassen. 😉

  16. Was ich auch immer gerne höre…?
    Afd Wähler=Nazis
    Ah also 6 Millionen Nazis in Deutschland… Ich glaube wir haben ein Problem! ?

  17. Super Wörterbuch und sehr treffend! ? Ich hatte auch schon eine Idee in ähnlicher Richtung, z. B. einen “Integrationskurs für AFD-Wähler” unter gleichen Motto.
    Ich lache mich immer kaputt, wenn AFD- Sympathisanten von “konstruktiver Kritik” sprechen (siehe Kommentar). Wer heute noch die AFD wählt und immer noch nicht gemerkt hat, dass diese ehemals selbsternannte “EURO-Kritik-Partei ” nicht mehr ist als ein billiger NPD-Abklatsch, der ist leider ein Demagogen-Opfer und diesen voll in die Falle gegangen! Ihr “Wissen” haben sie wahrscheinlich aufgrund “verlässlicher Quellen” im Internet…?! Ohne kritischen und wachen Menschenverstand ist da jedoch leider auch kaum ein Rauskommen möglich.
    Vielleicht hilft ja ein Blick in die Geschichte? Naja, aber wer schon in der Schule nicht aufgepasst hat…

  18. Das Wörterbuch der Linken:

    Nazi: Jeder der nicht meiner Meinung ist.
    Meinungsfreiheit: Gilt nur für meine Meinung
    AfD-Sympatisant: Nazi
    Rechts: Nazi
    Konservativ: Nazi
    Populist: Nazi
    Weiß und männlich: Nazi
    Friedlicher Protest: Wir zünden Autos an und bewerfen Polizisten mit Flaschen
    Gerechtigkeit: Die Reichen müssen zahlen
    Muslim: Immer unschuldig und Opfer von Nazis
    Arbeit: Andere arbeiten
    Sozial: Alle sind arm
    Kapitalismus: Ich kapiere nicht woher mein Wohlstand stammt
    Hass: Konstruktive Argumente gegen Links
    Deutschland verrecke: Deutschland verrecke

  19. Ich schäme mich für den Autor als Deutscher…es ist schon armselig für Deutschland. Ein Trauerspiel.
    Aber auch er wird eines Tages aufwachen und dann stehen wir “Nazis“ mit offenen Armen da und sind nicht nachtragend. Besser spät als nie.

  20. Korrekturvorschläge:

    Propaganda (1): Das stand nicht auf Facebook.

    Propaganda (2): Das stand auf Facebook. Aber nicht auf einer Seite, die es nach der Gleichschaltung noch gäbe.

  21. Bei der SA(ntifa) handelt es sich m. A. n. um eine linksfaschistische, staatlich finanzierte Terrororganisation, die ganz klar in der Tradition der “Braunhemden“ steht.
    Die Parallelen sind einfach nicht von der Hand zu weisen: Einschüchterung bzw. Ausschaltung von Andersdenkenden und Regimegegnern sowie ein fanatischer Antisemitismus (hier als Israelkritik getarnt).
    Wie alle Faschisten, ist auch der schwarze Block nur mit sehr geringen intellektuellen Ressourcen gesegnet.
    Diese „Satire“ spricht für sich. Mich überrascht, dass die Antifanten noch den Weg zum Sozialamt (Jobcenter) finden.

  22. Ja schon verstanden, die AfD besteht größtenteils aus Nazis und Rassisten, oder jenen die heimlich welche sind, Flüchtlinge sind heilig und Merkel ist gar nicht soo schlimm.Lustig wie klar man hier das verzerrte Weltbild des Autors erkennen kann.Traurig wie sich Linke wie ich heutzutage verhalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.