Journalisten-Protest: AfD-Pressekonferenz ohne Presse

0

Schöne Meldung: Aus Protest darüber, dass ein Journalist der BILD (ja, ich weiß) keine Fragen stellen durfte, musste die AfD-Fraktion im Landtag von Brandenburg ihre Pressekonferenz kurzerhand abbrechen. Die Journalisten zeigten sich solidarisch mit ihrem Kollegen und verließen geschlossen den Raum.

Hintergrund laut Meedia:

Die AfD hatte laut dem Bild-Bericht ihre Teilnahme bei der geplanten Gründung eines Israel-Freundeskreises im Brandenburger Landtag erklärt. Sauerbier habe wissen wollen, wie dies zur rechten Gesinnung der Partei passe. Mit Fragen zu früheren Kontakten zu der rechtsextremen und inzwischen verbotenen Organisation Heimattreue Deutsche Jugend habe er den Fraktionschef schließlich zu einem Wutausbruch verleitet.



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.