Was haben wir gezittert. Nachdem die Zukunft der Fête de la Musique im letzten Jahr etwas ungewiss erschien, waren wir echt erleichtert zu hören, dass auch in diesem Jahr die Menschen in Berlin zum 20. Mal in den Sommer feiern.

Für Nachwuchsmusiker die beste Möglichkeit vor einem Publikum zu spielen
Für Nachwuchsmusiker die beste Möglichkeit vor einem Publikum zu spielen.

Für uns Blogrebellen war und ist die Fête de la Musique immer was besonderes. Einige Jahre feierten wir sogar mit unseren Freunden und Lesern an unserer eigenen Bühne in der Cuvrystraße in Kreuzberg. Kaum vorstellbar, dass uns eine der vielfältigsten Veranstaltungen der Stadt auf der Kippe stand.

Der Eröffnungsabend am 20.6.

Mit neuer Besatzung nehmen die Veranstalter Kurs auf. Bereits am 20.6. wird es von 18 – 23 Uhr einen kleinen musikalischen Vorgeschmack am Theater an der Parkaue geben. Der Eröffnungsabend wird von Berlins Senator für Kultur und Europa, Dr. Klaus Lederer, eröffnet. Es werden u.a. Adam Wendler und das Orchesterprojekt Bridges – Musik verbindet auftreten.

 

„Die Fête de la Musique ist ein buntes Fest der Musik und ich freue mich sehr, dass es auch in 2018 für und von Berliner*innen getragen und mit Leben gefüllt wird. Vielen Dank an alle Menschen, die Bühnen und musikalische Orte organisieren oder mit ihrer Musik ihre Mitmenschen erfreuen. Aus diesem ehrenamtlichen Engagement erwächst die Fête de la Musique, mit der wir die kulturelle Vielfalt Berlins und Europas feiern.“
(Berlins Senator für Kultur und Europa Dr. Klaus Lederer)

Ein Fest für groß und klein.
Ein Fest für groß und klein.

Im Zeichen der Verbundenheit: Singalong Everybody

Der Esprit der Fête ist ja, dass Menschen aus ihren Häusern kommen und zusammen auf der Straße musizieren. Dabei ist egal, ob man gerne unter der Dusche singt, auf der Wii Karaoke übt oder in einem Chor sing. Dieses Jahr geht es darum alle zusammen auf der Straße zu einem Flashmob-Singalong zusammen zu kommen und gemeinsam zu singen. Eine gute Zeit haben.
Am 21.6. wird ab 19 Uhr zusammen und überall gesungen. Also egal wo ihr seid könnt ihr folgende Lieder mit einstimmen:

  • Die Ode an die Freude als DAS europäische Lied.
  • Imagine von John Lennon als DEN größten Hit, der mal lässig eine gesellschaftliche Utopie in einen Popsong gepackt hat.
  • Don’t Look Back In Anger von Oasis als DIE Hymne der Unerschütterlichkeit, die Menschen auch nach dem furchtbaren Anschlag in Manchester zusammengebracht und vielen Halt gegeben hat.

Egal, wo Ihr seid, macht mit – der Flashmob ist übrigens europaweit geplant!

Drinnen und draußen wird es Auftritte geben
Drinnen und draußen wird es Auftritte geben

Mehr Infos und das Programm gibt es auf der Webseite der Fête und auf der Facebook-Eventseite.


Dieser Artikel wurde gesponsert von der Fête de la Musique



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.