Streetart: Neue Banksy Werke in Paris gefallen nicht allen

0

Die Ratten von Paris: Banksy war in der französischen Hauptstadt aktiv und hinterließ dort zahlreiche neue Arbeiten. Wie so oft prangert er mit seinen Werken politische und soziale Missstände an, was nicht allen gefällt. Einige seiner Arbeiten wurden zwischenzeitlich übermalt, so wie das Bild, das Frankreichs Flüchtlingspolitik kritisiert.

. Porte de la Chapelle, migrant’s soup kitchen.

A post shared by Banksy (@banksy) on

Eines entstand in der Nähe eines ehemaligen Aufnahmezentrums für Flüchtlinge am nördlichen Stadtrand von Paris. Es zeigt ein dunkelhäutiges Mädchen, das ein Hakenkreuz mit einem rosafarbenen Teppichmuster überpinselt. Es wird als Kritik an der französischen Einwanderungspolitik gewertet. Das Bild ist inzwischen selbst übersprüht worden.
Quelle: n-tv

A post shared by Banksy (@banksy) on

A post shared by Banksy (@banksy) on

. Sorbonne University

A post shared by Banksy (@banksy) on

. LIBERTÉ, ÉGALITÉ, CABLE TV

A post shared by Banksy (@banksy) on

. Fire door, Bataclan

A post shared by Banksy (@banksy) on

. Staircase, Montmartre

A post shared by Banksy (@banksy) on

via Urbanshit


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.