Vergangenes Wochenende durften wir erneut an einem der schönsten und größten europäischen Festivals teilhaben, dem Roskilde Festival. Wer uns auf Instagram folgt wird in unseren Stories bereits einen Eindruck von unserer Zeit in Dänemark bekommen haben. Wir erlebten großartige Shows von großen und noch nicht ganz so bekannten, aber talentierten Artists, führten einige Interviews und schossen unzählige Fotos. All das werden wir in den kommenden Tagen und Wochen für euch aufarbeiten und präsentieren.

Gorillaz beim Roskilde Festival 2018

Gorillaz beim Roskilde Festival

Heute geht es los mit der Abschluss-Show auf der größten und markantesten Bühne des Roskilde-Festivals, dem Auftritt von Gorillaz. Die Band brachte neben ihrem Frontmann Damon Albarn noch viele weitere Künstler mit. Wir sahen unter anderen auch Moonchild Sanelly, Little Simz, Jamie Principle und Del The Funky Homosapien.

Damon Albarn
Damon Albarn
Jamie Principle und Damon Albarn

Mehr Bilder vom Roskilde-Festival 2018
Snoop Dogg war leider nicht persönlich vor Ort und wurde für seinen Part im Song “Hollywood” auf der Video-Wall zugespielt.
Jamie Principle und Damon Albarn
Die rund 100.000 Besucher des Roskilde Festivals sahen eine spektakuläre und farbenfrohe Gorillaz Show.
Jamie Principle mit der Band
Moonchild Sanelly
Moonchild Sanelly (li)
Moonchild Sanelly
Little Simz

Gorillaz Rapper Del The Funky Homosapien stürz von der Bühne

Del The Funky Homosapien sorgte mit einem Unglück für Schlagzeilen, denn bei seiner Performance zum Song “Clint Eastwood” fiel der Rapper in den Fotografen-Graben.

Der Rapper liegt nach seinem Sturz zwar noch im Krankenhaus, ist aber laut eigenen Angaben sonst soweit wohl auf und freut sich augenscheinlich über die dänischen Gesundheitsversorgung.

“No more unicorns anymore”

Hands up for Gorillaz



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.