Der heutige Sunday Joint ist selektiert und gemischt von Walter Marinelli und steht voll und ganz im Zeichen des österreichischen Labels G-Stone.

Gegründet wurde das Label von den beiden Wiener Musikproduzenten und DJs Richard Dorfmeister und Peter Kruder, die damit den Downbeat-Sound der späten Neunziger- und frühen Zweitausenderjahre maßgeblich prägten. Künstler wie Tosca, Peace Orchestra, Makossa, Megablast und natürlich auch Kruder & Dorfmeister releasten auf dem Label, das seit 2014 inaktiv ist.

Download / Mirror

Tracklisting
01 Peace Orchestra – Shining
02 Kruder & Dorfmeister – Deep Shit Pt 1 & 2
03 Peace Orchestra – Double Drums (DJ DSL Remix)
04 Tosca – Chocolate Elvis
05 Hunter – Definition Pt. 2
06 Tosca – Springer (smith & Mudd Version)
07 Walkner.Möstl – Who is it ?
08 Uptight – Get Uptight Man
09 Aphrodelics – Rollin’ On Chrome (Wild Motherfucker Dub)
10 Tosca – Orozco (Dubphonic Dub)
11 Rodney Hunter – Work That Body
12 Rodney Hunter – Quero Saber feat. Orieta Pires
13 Rodney Hunter – Find It feat. Farda P
14 Tosca – John lee huber. rodney hunter mix
15 Kieser.Velten – Dubolition
16 Makossa & Megablast – Like A Rocket feat. Capitol A
17 Tosca – Zula Dub


Sunday Joint Archiv

Höre dich durch unser Sunday-Joint-Archiv und abonniere den Podcast (iTunes) oder folge uns auf Hearthis, Soundcloud oder Mixcloud.




Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.