Aktuell ist die komplette Blogrebellen-Redaktion wieder auf der „Island of Freedom“, dem Sziget Festival in Budapest. Bei bestem Wetter mit Temperaturen über 30 Grad und einem Line-Up, das kaum etwas zu wünschen übrig lässt, ist das echt eine wahre Freude.

Am Donnerstagabend war mein persönliches Highlight die Show des Briten Bonobo, der mit seiner Band und Sängerin Szjerdene erwartungsgemäß die Stimmung auf der Main Stage zum kochen brachte. Sein Sound hätte besser nicht zum Sonnenuntergang passen können, eine zauberhafte Performance.
Meine Bilder aus dem Photo Pit:




Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .