Sonneborn verkleidet als Stauffenberg bei Buchvorstellung von Bernd Höcke

0

AfD-Mann Bernd Höcke stellte gestern auf der Buchmesse in Frankfurt sein neues Buch vor. Auch Martin Sonneborn, der sich als Hitler-Attentäter Stauffenberg verkleidete, wollte an der Veranstaltung teilnehmen und ihm einen Aktenkoffer unter den Tisch stellen, scheiterte aber, da ihm der Eintritt verwehrt wurde.

Daraufhin zog Sonneborn weiter zu “Junge Freiheit”:

 


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.