Um ehrlich zu sein kann ich mich nicht mehr daran erinnern, wie ich auf Moods gestoßen bin. Ich schätze mal, dass der Spotify-Algorithmus mir seine Musik in meine Listen gepushed hat, was mal wieder zeigt, wie leicht ich musikalisch zu durchschauen bin.

Hinter Moods verbirgt sich Nick Lubbersen, ein Produzent aus Rotterdam, der nach einigen Singles und EPs Ende Oktober sein Debüt-Album “Zoom Out” veröffentlichte. Hierfür sicherte sich Lubbersen die Unterstützung zählreicher Sänger*innen und schaffte ein wirklich schönes Album irgendwo zwischen Downtempo, Soul, und R&B.

Anspieltipps für Ungeduldige: “Comfortable” & “Keep Up”.

Moods auf SoundCloud, YouTube, Facebook, Instagram, Twitter


 Tunes des Tages als Spotify-Playlist 

Gefällt dir der Song und hast du Lust auf mehr neue Musik? Dann folge unserer (fast) täglich aktualisierten New Music Playlist auf Spotify!


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.