Impfungen – abwägen, wo es nichts zum Abwägen gibt. Das Thema Impfungen wird in den Medien meist nicht ausgewogen dargestellt, was genauso verantwortungslos ist, wie die Menschen, die ihre Kinder nicht Impfen lassen. Mit dem Impfen verhält es sich aus der Sicht der Faktenlage genauso: Impfen rettet mehr Leben als es schadet. Die Risiken sind so verschwindet gering, dass das Risiko-Nutzen-Verhältnis unbedingt für das Impfen spricht.

Trotzdem sind in den letzten Jahren die Masern-Infektionen um bis zu 30 Prozent gestiegen. Deshalb hat die Weltgesundheitsorganisation WHO Impfgegner in die Liste der globalen Gesundheitsbedrohungen aufgenommen.

Für unsere aktuelle Ausgabe von “Remixing Culture” haben wir zum Thema Impfung recherchiert. Wir widerlegen Aussagen von Impfgegnern und bringen euch auf den neusten Stand der medizinischen Forschung.

Diskutiere mit uns über Pro- und Contra Impfung

Thema Impfungen – Links zum Video

Remixing Culture ist das wöchentliches Kultur-Format der Blogrebellen auf Youtube. Hier kannst du unseren Channel abonnieren.


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

  1. Habe gerade ihren Beitrag gesehen. Sie reden, rethorisch gut geschult, über die positiven Seiten des Impfen. Es ist ihre Meinung, mehr nicht. Mir fehlen absolut die Fakten. Beweise für eine positive Wirkung des Impfen fehlen absolut. Was haben im Impfen erfahrene Ärzte eigentlich davon, vor einer Impfung zu warnen? Sie können natürlich sich für das Impfen ihrer Kinder entscheiden, aber gestehen Sie anderen Eltern das gleiche Recht zu, sich dagegen zu entscheiden. Mittlerweile sind 2 von 3 Kindern immunologisch erkrankt. Überlegen Sie genau, was Sie mit Ihrer Werbung für das Impfen tun. Ich glaube nicht, dass Sie in Zukunft mit daran Schuld sein möchten, dass unsere Kinder immer kränker anstatt gesünder sein werden. M. f. G.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.