Ach ja Internet. Du kannst so grausam und lustig sein.
Diese Geschichte ist einfach zu gut: Die pakistanische Provinzregierung Khyber Pakhtunkhwa hatte bei ihrer Pressekonferenz beschlossen die Live-Funktion von Facebook zu verwenden. Was ja eigentlich richtig gut ist. Aber dann wurde versehentlich der Katzenfilter aktiviert. Mit rosa Ohren und niedlichen Schnurrhaaren führten die Minister das Treffen online durch und ließen die Netzgemeinde laut lachen.

Und jetzt kommen wir zum grausamen Teil: Screenshots des Fehlers wurden schnell erstellt und machen online viral die Runde. Nun haben sie es auch nach Berlin zu uns geschafft.

Später gab die Partei auf Twitter eine Erklärung zu der Pressekonferenz ab. Der Vorfall wird als “meschliches Versagen” bezeichnet. Alle notwendigen Maßnahmen seien ergriffen worden, um solche Vorfälle in Zukunft zu vermeiden.

Ich finde Parteien sollten die Filterfunktion für sich öfter nutzen. Kann mir schon vorstellen, dass Die PARTEI allen voran diese besondere Technik einsetzen wird. 🙂

via indianexpress


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.