Sacha Baron Cohen rechnet mit Facebook ab

0

Ziemlich paradox, dass ausgerechnet diese starke Rede von Sacha Baron Cohen auf Facebook erscheint. Der Komiker, der besonders als Ali G, Borat, Brüno und Admiral General Aladeen bekannt ist, findet klare Worte. Insbesondere sieht er Facebook in der Verantwortung radikal gegen Hetze, rechtes Gedanken Gut und Propaganda vorzugehen. Meinungsfreiheit sei das nicht sondern nur ein schmutziges Geschäft.

 

Sacha Baron Cohen: Abrechnung mit Facebook

„Wenn es Facebook in den 1930er-Jahren gegeben hätte, dann hätten sie Hitler erlaubt, hier Werbung zu schalten.”Sacha Baron Cohen rechnet schonungslos mit Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ab. Der Schauspieler warnt vor der „größten Propaganda-Maschine der Geschichte”:

Gepostet von Zeit im Bild am Samstag, 23. November 2019

 


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.