Die langen Schlangen vor der ausverkauften Columbiahalle versprechen einen heißen Abend, der von Tom Allan & The Strangest eröffnet wird. Die Band verbreitet mit ihrem sympathischen Auftreten und ihren fröhlichen Britpop-Tanzmelodien direkt Wärme in der Columbiahalle. Und das Publikum empfängt sie sehr herzlich. Man merkt schon, dass die Jungs sich an Idolen wie The Libertines orientieren, auch wenn sie noch ein paar Kneipenprügeleien davon entfernt sind.

Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)

Nach einer Pause kommen der vom Publikum ersehnte Hauptact Mando Diao. Man merkt schon, dass sie an große Konzerte gewöhnt sind – sie laufen sicher, fast arrogant zu ihren Instrumenten und der Sänger Björn Dixgård begrüßt das Publikum mit einer Handbewegung.

Lesenswert: MANDO DIA im Interview

Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)

Es wird warm und stickig, aber das Publikum ist nicht aufzuhalten. Auch wenn man der Band gegenüber etwas skeptisch ist, freut man sich für die mitsingenden Unmengen an Menschen, die vielleicht schon seit über 10 oder 15 Jahren Fans sind, oder auch erst letzte Woche das neuerschienene Album BANG! entdeckt haben.

Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)

Ein besonders schöne Finale kommt mit dem Klassiker “Dance With Somebody”. Eigentlich könnte man annehmen, dass die Band nach all den Jahren genug von ihrem Song hätte, aber sie spielen ihn und geben noch ein letztes Mal alles, bevor sie das letzte Konzert der Tour beenden.

Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Mando Diao live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)

Tom Allan & The Strangest

Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)
Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)

Tom Allan & The Strangest live in der Columbiahalle Berlin (Foto: Alina Kuchma)



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.