Tune des Tages: Greentea Peng „Bun Boris V2“

0

Unser Tune des Tages ist eigentlich kein richtiger Tune, sondern eher Spoken Word. „Bun Boris V2“ von Greentea Peng berührt jedoch genauso, als wenn es musikalisch unterlegt wäre, wenn nicht sogar mehr. Die Londonerin Greentea Peng hat was spirituelles, was anziehend aneckendes und ist zudem ein außergewöhnliches Gesangs- und Songwriter-Talent, das es versteht, ausschließlich reduziert auf ihre Stimme, ihre Worte und ihre Intonation, Gehör für ihre mehr als wichtige Botschaft zu verschaffen.

Mit „Bun Boris V2“ macht Greentea Peng auf die globale Krise geprägt von Nationalismus, Klimakatastrophen und sozialer Ungerechtigkeit aufmerksam. So beginnt ihr Gedicht mit den Worten „Bun Boris, Bun Trump, Bun Nigel Farage“ und bezog damit ganz klar zu den gestrigen Wahlen in den UK und dem sich ewig ziehenden, ausgrenzenden Brexit Stellung. „These men don’t care about you, about me, no love for the green for the air that we breathe, the earth for the seas or our elderly. Men so privileged, they don’t know how we live.“, führt sie weiter an und spricht damit wohl so einigen aus dem Herzen. Dabei soll „Bun Boris V2“ keine Politikverdrossenheit hervorrufen oder Diskussionen schüren, sondern dafür sensibilisieren, dass wir, so kitschig es auch klingen mag, unser gemeinsames Schicksal in der Hand haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.