Diese Zeit des Jahres hat etwas magisches an sich. Mit dem Jahresende setzt die Entschleunigung unseres sonst doch so hohen Tempos ein, jeder kehrt ein wenig mehr in sich und reflektiert über das vergangene Jahr. So auch bei uns. Wir schauen zurück auf das musikalische Jahr 2019, in dem sich so einiges auf dem deutschen, wie auch internationalen Terrain getan hat und stellen Euch unsere Songs des Jahres vor. Von Newcomern wie Agajon, Greentea Peng oder Bakar, über Musiklegenden wie Wiley oder Lenny Kravitz bis hin zu hiesigen Größen wie Trettmann oder Seeed, die das Land (und auch darüber hinaus) ordentlich aufgemischt haben, ist einiges dabei, das 2019 sicher überdauern wird. Falls ihr also in den vergangenen Monaten nicht allzu viel Zeit hattet, jede Neuveröffentlichung zu verfolgen, dann habt ihr jetzt die Chance das nachzuholen und Euch unseres Tunes des Jahres anzuhören. Viel Spaß damit & schöne, erholsame Feiertage Euch!

Spotify Playlist

Alle Tunes als Musik-Video

  1. Seeed – “Lass Sie Gehn”

2. Seeed – “Ticket”

3. Greentea Peng – “Downers”

4. Kevin Abstract – “Baby Boy”

5. Agajon – “Lovin Gotchu High” feat. Kidsoul

6. Wiley, Sean Paul, Stefflon Don – “Boasty” feat. Idris Elba

7. James Blake – “Barefoot In The Park” feat. Rosalía

8. Trettmann – “Zeit steht” feat. Alli Neumann

9. Tyler, The Creator – “Earfquake”

10. Mereba – “Heatwave” feat. 6Lack

11. Bakar – “Hell N Back”

12. YBN Cordae – “RNP” feat. Anderson .Paak

13. Saint Jhn – “Borders” feat. Lenny Kravitz

14. Serious Klein – “Lil Capo”

15. Harleighblu & Bluestaeb – “Cake”

16. Goldlink – “U Say” feat. Tyler, The Creator, Jay Prince

17. Majan – “Tag ein Tag aus”

18. PARTYNEXTDOOR – “Loyal” feat. Drake

19. Kamauu – “ivy”

20. Logic – “Homicide” feat. Eminem

21. Lizzo – “Juice”

22. Jorja Smith – “Be Honest” feat. Burna Boy




Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.