Welle One Love #297

1

Ihr Liebe*n,

Die erste ordentliche Welle des Jahres hat etwas auf sich warten lassen. Dafür kommt die 297 einigermaßen anschmiegsam um die Ecke.

Diese Folge ist in 4 wunderbare Rubriken gegliedert:

In „alt & zärtlich“ spielen wir euch herzerwärmende Rocksteady-Scheiben mit einigen Zusatzinformationen, auch um der Tatsache genüge zu tun, dass Selektor Florian am Vorabend Dresden bei der lieben Soulhealing Radio-Massive auflegen durfte.

In der Rubrik „buttrig-liebliche Wiederentdeckungen“ kramen wir im Welle-One-Love-Archiv und bieten euch ein paar Tunes, die vor mehr als 200 Folgen in unserer Sendung liefen und nichts an Mächtigkeit/Esprit verloren haben.

Die Rubrik „Neuigkeiten“ hat dieses Mal aktuelle BeatScheiben unter Anderem von DJ BUZZ und Mono:Massive an Bord, die im Dezember  ’19 mit der „Play“ LP einen ganz wundervollen Jahresausklang abgeliefert haben. Ein weiteres Highlight dürfte die „Street Lights EP“ von Bucky sein, die uns an eine Zeit erinnert, als Robot Koch und Sieren ihre damals noch rhythmusfokussierte Drumtüftler-Zeit hatten. Lieben wir. Das Beste: Bucky schmeißt diese Scheibe als „Name your price“ unter die Leute.

In der Rubrik „und sonst so“ erwartet euch ein Überraschungsalbum, was ausführlichst geherzt und geliebt wird. Warum die beiden verantwortlichen Künstler in Selektor Florians Gunst rehabilitert sind und wasnichtalles? Hört rein.

Schöne Woche, schöne Welle gewünscht,

Euer Radio Zärtlich

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hearthis.at zu laden.

Inhalt laden

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.