Selten hat mich eine Newcomerin so überzeugt wie die in Wien lebende 25-jährige Britin Florence Arman. Und nicht nur mich: Acht Label-Offers (ohne einen einzigen Release) und 35 Anfragen von A&R-Manager*innen in der ersten Woche nach dem Release ihrer Debütsingle »Naked« Mitte Juli 2020 sprechen eine deutliche Sprache. Und sie hatte noch nicht mal einen einzigen Liveauftritt als Florence Arman (bzw. nur einen unter dem Pseudonym Klei). Ich kann mich wirklich nicht erinnern, wann ein Act aus Österreich das letzte Mal ein derart großes internationales Potenzial, kombiniert mit einem derart guten internationalen Setup, hatte. Selbst auf BBC Radio 1 gab es schon erste Handeinsätze ihrer zweiten Single »In A Heartbeat«. Und die kommenden zwei Singles »Home« und »Out Of The Blue« sind sogar noch stärker. Nachdem sie im Hintergrund schon seit knapp drei Jahren erfolgreich als Songwriterin tätig ist und mit Acts wie The Kooks, G Flip oder Cro zusammengearbeitet hat, ist es jetzt Zeit für ihre eigene internationale Popkarriere.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In a Heartbeat
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Naked

Florence Arman im Netz
· YouTube
· Spotify
· Soundcloud
· Instagram
· Facebook
· Twitter
· TikTok

Aktueller Release
Single »Home«

Upcoming Releases
Single »Out Of The Blue« Januar 2021
EP März 2021

Florence Arman
Florence Arman (c)

Michel’s Sound of Austria 2021

Die zehn Acts auf dieser Liste zählen meiner unbescheidenen Meinung nach aktuell zu den aufregendsten Must-Watch-Talenten aus Österreich. Im Wesentlichen gab es nur ein einziges Kriterium, um als Newcomer*in zu gelten: Es darf noch kein Album erschienen sein.
Aber worum genau geht es bei Michel’s Sound of Austria 2021? Angelehnt an die legendäre Shortlist der BBC (»Sound of …«) geht es in erster Linie darum, Potenziale aufzuzeigen – kreative und künstlerische, professionelle und exporttaugliche. Ich wage mich an ein Best-of aus zwei Welten: Musik und Business, die sich seit geraumer Zeit mehr und mehr verschränken.
Es ist schön zu beobachten, dass neue Musik aus Österreich und das Set-up drumherum wie selbstverständlich international geworden sind. Diese Top 10-Liste soll dazu beitragen und Lust machen reinzuhören – egal ob als Music-Lover oder -Professional.
Hier findest du alle Künstler*innen der Serie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.