Es ist fast geschafft: Das Horror-Jahr 2020 neigt sich dem Ende. Wenn ich über das Jahr nachdenke, fallen mir Dinge ein, die ich in zwei Kategorien stecken kann. Zum einen Dinge, für die ich dankbar bin. Dazu gehören meine Familie, die wir zum Glück alle Gesund geblieben sind und uns gegenseitig Halt, Liebe und Unterstützung schenken konnten. Ebenso mein Job, der es mir ermöglichte weiterhin, von zuhause aus im Homeoffice zu arbeiten, ohne dabei finanzielle Verluste erleiden zu müssen. Mir ist bewusst, dass das nicht selbstverständlich ist und ich bin sehr dankbar dafür. Sehr viele Menschen hat es aus den verschiedensten Gründen nicht so gut getroffen.

Auf der anderen Seite stehen die Dinge, die ich sehr vermisse: dazu gehören Reisen, Restaurantbesuche, Konzerte, Festivals, sich ausgelassen mit Menschen zu treffen, Hände zu schütteln, sich zu umarmen oder einfach nur gemeinsam in der Kneipe oder im Kino zu hocken und eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Es wird höchste Zeit, dass all das wieder möglich wird. Das wird allerdings noch etwas dauern, also müssen wir weiterhin Möglichkeiten finden, uns mit unseren Freunden zumindest virtuell zu treffen.

Weihnachten steht vor der Tür und auch hier wird sich der Kreis an Familie und Freunden, mit denen man zusammenkommt, nicht groß erweitern. Also werden wir, wie schon das ganze Jahr über, uns mit den verschiedensten Video-Chat-Programmen zusammentun und uns per Kamera virtuell mit unserem Wein zuprosten.

Christmas Binge: Amazon Prime Watch Party!

Was für mich persönlich neben Geschenken, gutem Essen und leckeren Getränken zu schönen Weihnachtstagen gehört, sind ausgedehnte Sofa-Sessions, bei denen man mit prall gefüllten Mägen und in Joggers stundenlang gute Filme und Serien binged und dabei den Weihnachtsbraten verdaut – bis es an der Zeit ist, weitere Leckereien in sich hinein zu schieben. Ein Träumchen!

Und da wir dieses chillige Erlebnis nur im allerengsten Kreis der Liebsten teilen können, werde ich dieses Jahr einmal etwas neues ausprobieren: Amazon Prime Watch Parties!
Prime Video bietet jetzt die Möglichkeit, Filme und Serien gemeinsam mit Freunden zu bingen – und das ohne dabei am gleichen Ort sein – oder seine Plätzchen und Chips teilen zu müssen. Das geht kinderleicht und ist ruckzuck eingerichtet. Alles, was hierfür gebraucht wird ist eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft aller Teilnehmer*innen und ein Desktop-Browser. Hat man sich aus dem schier unendlichen Angebot von Prime Video auf das Programm einigen können, erstellt der Host mit einem Klick auf den Button „Watch Party“ einen Link, der dann an bis zu 100 Freunde versendet werden kann. Nachdem jede*r seinen Chat-Nick eingegeben und sich als ready-to-watch angemeldet hat, startet der Host das Programm. Nun wird der Film oder die Serie simultan auf die Desktops der Teilnehmenden gestreamt und im Chat kann munter dazu diskutiert werden. Muss jemand mal auf Klo oder neues Popcorn besorgen, kann der Host den Stream auch mal pausieren. Easy!

Watch Party Christmas Binge (Foto: Pixabay)
Watch Party Christmas Binge (Foto: Pixabay)

Zwei Haken habe ich bei dem Angebot entdeckt, allerdings lösbare: Watch Parties funktionieren derzeit leider nur über einen Desktop-Browser, nicht aber über Smartphones, Tablets, Konsolen oder Smart-TVs. Hierfür werde ich einfach meinen Rechner über HDMI an den Fernseher anschließen. Problem gelöst!
Und was ist, wenn deine Homies keine Amazon-Prime-Video-Mitglieder sind? Kein Problem: einfach eine kostenlose 30-tägige Probemitgliedschaft abschließen. Das reicht locker für die Feiertage und darüber hinaus!

Who’s in?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.